Das Wiki, das „kontroverse“ Themen möglichst einfach erklärt.

Propaganda

„Deutsche, verteidigt euch gegen die jüdische Greuelpropaganda. Kauft nur bei Deutschen!“ Slogan mit dem sich die SA 1933 vor jüdische Geschäfte stellte und die Leute daran hinderte diese zu betreten. Die Aussage war also quasi; „Die Juden verbreiten 'Greuelpropaganda' in dem sie behaupten sie würden unterdrückt werden, also wehren wir uns jetzt dagegen in dem wir gegen sie Propaganda verbreiten und sie unterdrücken!“

Propaganda ist ein modernes lateinischen Wort, die lateinische Urform ist propagare, was bedeutet dass man etwas verbreitet. Man kann daher das Wort „Propaganda“ als „das was zu verbreiten ist“ übersetzen. Das Wort „Propaganda“ stammt ursprünglich aus einem im Jahre 1622 neu gegründeten Verwaltungsorgan der katholischen Kirche von dem der Name abgeleitet wurde. Es hieß „Congregatio de Propaganda Fide“ (Versammlung für die Propagierung des Glaubens) und wurde informell auch einfach in „Propaganda“ abgekürzt. Es hatte die Aufgabe den katholischen Glauben in nicht-katholischen Ländern zu „propagieren“ - also zu verbreiten.

Gegen Ende des 18. Jahrhunderts wurde der Begriff „Propaganda“ dann auch langsam für nicht religiöse Dinge verwendet. Gegen Mitte des 19. Jahrhunderts begann der Begriff langsam eine leicht abwertende Bedeutung zu bekommen (welche der Begriff ursprünglich nicht hatte) da er ab da zunehmend in der Politik verwendet wurde.

Mittlerweile ist dieser ursprünglich neutrale Begriff sehr stark abwertend geworden. Man denkt heutzutage wenn man etwas für „Propaganda“ hält fast zwangsläufig dass es sich um Lügen und Verleumdungen handelt - obwohl der Begriff an sich das überhaupt nicht aussagt. Dadurch kann man den Begriff selbst natürlich auch sehr gut zur „Propaganda“ gegen andere nehmen. Und so beschuldigen sich heutzutage die meisten politischen Parteien und politischen Bewegungen in ihrer jeweiligen „Propaganda“ jeweils gegenseitig „Propaganda“ zu verbreiten.

In Wirklichkeit kann man durchaus so ziemlich alles als „Propaganda“ bezeichnen was irgendeine Meinung oder Ansicht verbreitet - gleichgültig ob es negativ oder positiv ist und gleichgültig ob es der Wahrheit entspricht oder nicht. Daher verbreitet derjenige der behauptet „XY“ würde Propaganda verbreiten, natürlich selbst auch „Propaganda“. Alles was eine Meinung oder Ansicht verbreitet ist im Prinzip bereits Propaganda - auch wenn es der Wahrheit entspricht.

Bewerte den Artikel über Propaganda
 stars  (0 votes)

Diskussion

Gib Deinen Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
Drucken/exportieren