Das Wiki, das „kontroverse“ Themen möglichst einfach erklärt.

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Betrügerische Organisation

Im Artikel zu Sekte wurde bereits erklärt dass das Wort „Sekte“ doppeldeutig ist und ursprünglich keine negative Bedeutung hatte. Und doppeldeutige Wörter können sehr leicht benutzt werden um unschuldige Menschen anzugreifen und abzuwerten. Aber wenn nun also solche doppeldeutigen und abwertenden Wörter oft ursprünglich gar nicht negativ waren und man sie nicht im negativen Sinne verwenden sollte, was für ein Wort sollte man dann stattdessen nehmen? Nun man kann es einfach so nennen wie es ist. Wenn jemand z.B. WIRKLICH ein Betrüger ist, dann kann man ihn doch auch einfach so nennen. Das führt nicht zu Missverständnissen und falls er kein Betrüger ist, wäre es ihm auch leicht sich gegen solchen konkreten Beschuldigen zu wehren und diese zu widerlegen.

Was uns zu unserem eigentlichen Thema führt, nämlich „betrügerische Organisationen“. Um es also mit dem Thema Sekte zu verbinden, eine Sekte im eigentlichen neutralen Sinne, ist einfach eine religiöse Gruppe, oder eine religiöse Abspaltung oder überhaupt eine Religion. Es ist also nichts negatives (im ursprünglichen Sinne). Das meint man heutzutage aber fast nie wenn man das Wort Sekte benutzt (obwohl es das eigentlich bedeutet). Sondern was man damit meistens meint ist eben eine „betrügerische Organisation“. Warum benutzt man dann also nicht einfach gleich das Wort „Betrügerische Organisation“? Denn man kann sich vorstellen dass es zu Diskriminierungen führen kann wenn man für beides das selbe Wort verwendet. Auch hat eine „betrügerische Organisation“ an sich nichts mit einer Religion zu tun. Natürlich KÖNNTE sich eine betrügerische Organisation als eine Religion ausgeben, aber sie könnte sich genauso gut als eine Firma, eine Partei oder als irgendetwas völlig anderes ausgeben.

Aber woran erkennt man nun eine „betrügerische Organisation“?

Definieren wir erst einmal etwas genauer was die Bedeutung davon ist. Im Strafgesetzbuch Deutschlands steht unter Betrug:

„Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, dass er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“

Ein Betrüger ist also einfacher ausgedrückt quasi einfach jemand der die Absicht hat jemanden anderen „hereinzulegen“ und sich dadurch Vorteile zu verschaffen. Meist ist es Geld, aber es muss in WIRKLICHKEIT nicht unbedingt immer Geld sein. Es können auch andere Dinge sein nach denen der Täter strebt. Es könnten also auch Gegenstände oder Dienstleistungen sein die erschlichen werden. Der Betrüger spielt dem Opfer dabei falsche Tatsachen vor, was das Opfer schließlich dazu bringt sich ohne es zu wissen selbst zu schaden. Ein Betrüger ist ein einzelner Täter der so handelt, während eine betrügerische Organisation dies noch wesentlich systematischer und strukturierter macht.

Aber woran kann man nun eine „betrügerische Organisation“ erkennen?

Woran erkennt man eine "betrügerische Organisation"?

Es gibt bereits einen Artikel darüber wie man einen Betrug erkennt, aber woran genau erkennt man nun eine betrügerische Organisation? Das Prinzip ist im großen und ganzen das selbe. Jeder Betrug folgt einem bestimmten „Standardmuster“, das üblicherweise aus den Folgenden 3 Schritten besteht:

  1. Das anlocken des Opfers.
  2. Das gewinnen des Vertrauens des Opfers.
  3. Der „Switch“.

Das anlocken des Opfers.

Sie wurden auserwählt diesen kostenlosen Gutschein im Wert von 1000 Dollarn zu erhalten. Alles was Sie dafür machen brauchen ist nicht an das alte Märchen zu glauben von wegen dass man nichts einfach so geschenkt bekäme, man sich sein Geld ehrlich verdienen sollte und man im Gegenzug etwas dafür tun müsste wenn man Geld bekommt. Das ist alles Quatsch - wir schenken Ihnen diese 1000 Dollar wirklich einfach so, völlig ohne Gegenleistung…

Ein Betrüger muss zuerst ein Opfer finden. Und eine betrügerische Organisation, braucht hingegen nicht nur ein einziges Opfer, sondern möglichst tausende oder noch mehr. Wie kommt man an so viele Opfer? Ganz einfach man verspricht ihnen etwas das extrem gut klingt und sagt sie müssten so gut wie nichts dafür machen, ausser eben sich der betrügerischen Organisation anzuschließen. Wenn sich die betrügerische Organisation als eine Firma ausgibt, dann könnte sich ihr versprechen Z.B. in etwa so anhören: „Sie suchen eine Arbeit bei der Sie in Teilzeit mehr als 4000 Euro im Monat verdienen können? Und das von Zuhause aus oder über das Internet? Dann bewerben sie sich jetzt bei „Betrügerfirma-0815“! Sie brauchen keinerlei Vorkenntnisse! Das heißt in Wirklichkeit brauchen Sie sich noch nicht einmal wirklich zu bewerben, kommen Sie einfach zu einem unserer „Einführungsseminare“ wo wir sie jeden Tag 3 Stunden lang davon überzeugen wie toll wir sind und das eine Woche lang!“

Oder wenn sich die betrügerische Organisation als Religion oder Partei ausgibt, dann könnte sich ihr Versprechen in etwa so anhören: „Haben Sie genug von unfähigen Politiker-Bonzen die von Industrie-Bonzen bestochen werden und sich auf Kosten des Volkes bereichern? Haben Sie genug von ewig gestrigen Päpsten die im Geld schwimmen und insgeheim kleine Kinder missbrauchen? Sind Sie entsetzt über den schrecklichen Zustand den unser Land erreicht hat? Dann wählen Sie jetzt Betrügerpartei-0815! Wählen Sie uns und treten Sie uns bei und wir Versprechen Ihnen die weltweite Abschaffung von Ausbeuterei und Ungerechtigkeit! Wir sind nicht wie die anderen Partien! Wir sorgen WIRKLICH für (gravierende) Veränderungen! Wir haben uns EIN Ziel gesetzt und werden alle anderen 30 Parteien aus Deutschland HINAUSFEGEN! Und Sie wissen dass wir unser Wort halten und es ernst meinen, denn welche andere Partei hat eine eigene Stasi und eine eigene Privatarmee und möchte gewaltsam die Regierung stürzen?! Und wenn wir dann letztendlich auf der ganzen Welt den Endsieg errungen haben, werden wir alle Regierungen und Länder abschaffen und die ganze Welt in ein Paradies auf Erden verwandeln! Denn wer braucht schon korrupte Länder und korrupte Regierungen und wer braucht veraltete Religionen die in ihrem ergaunerten Geld schwimmen wie die Katholische Kirche, das Welt-Judentum oder gar den Islam(ismus) und wer braucht ein Paradies nach dem Tode, wenn man die ganze Welt bereits jetzt in ein irdisches Paradies verwandeln kann?! Also wählt und unterstützt, Betrügerpartei-0815!“

Das waren jetzt lediglich zwei relativ typische Beispiele, die natürlich auch ironisch gemeint sind und daher etwas überspitzt dargestellt wurden. In Wirklichkeit sind der betrügerischen Organisation keinerlei Grenzen gesetzt was ihre Versprechen angeht und sie kann alles versprechen was man gerne hören möchte. Ob es auch tatsächlich umsetzbar oder in der Realität überhaupt möglich oder überhaupt wirklich erstrebenswert ist, spielt dabei keine Rolle, denn es geht lediglich darum möglichst viele Doofe zu finden die es glauben.

Danach kommen zwei weitere Schritte und Unterpunkte an denen man eine betrügerische Organisation ebenfalls sehr leicht erkennen kann und die recht typisch sind:

Sie gibt sich als etwas aus das sie nicht ist.

Es ist bei der Organisation nicht sofort ersichtlich um was für eine Organisation es sich wirklich handelt. Die Organisation könnte sich z.B. wie bereits erwähnt als eine „normale“ (kommerzielle) Firma ausgeben, oder als eine Partei oder als eine Religion, aber ihre tatsächlichen Ziele, ihr Aufbau und ihre Ideologie unterscheiden sich sehr von denen anderer „normaler“ Firmen, Parteien oder Religionen und werden mit der Zeit immer ausgeklügelter, ausführlicher und strukturierter und gehen weit über das hinaus was für eine „normale“ Organisation eigentlich üblicherweise an Struktur und Überwachung nötig wäre. Während aber andere Komponenten „normaler“ Organisationen fehlen.

Wenn die betrügerische Organisation z.B. vorgibt eine kommerzielle Firma zu sein, kann es gut sein dass viele Dinge die eine normale Firma braucht fehlen oder nur in extrem geringen Mengen vorhanden sind. Essentielle Dinge wie Z.B. Verkaufsflächen, Filialen, Speditionen, Zwischenhändler, Ladengeschäfte, abwechslungsreiche Produkte usw. sind kaum der Fokus und sind kaum vorhanden oder fehlen sogar völlig. Wenn Sie vorhanden sind, sind sie größtenteils nur zur Schau.

Investieren Sie in uns, und Sie bekommen innerhalb von Wochen, mindestens das 4 Fache zurück. Und Sie sehen doch dass wir seriös sind. Wir haben einen englischen Firmennamen, tragen Geschäftsanzüge und haben uns sogar ein Banner machen lassen! Und unser Versprechen stimmt auch. Denn WIR bekommen tatsächlich sogar noch wesentlich mehr als das 4-fache unseres eingesetzten Kapitals zurück.

Wenn die betrügerische Organisation vorgibt eine Religion zu sein, kann es wiederum gut sein dass viele Dinge die eine normale Religion braucht, fehlen oder nur in extrem geringen Mengen vorhanden sind. Essentielle Dinge wie Z.B. ein konkreter Glaube, ein konkreter Gott oder konkrete Götter, eine konkrete Vorstellung eines Himmels oder einer Hölle, konkrete Gebote oder moralische Verhaltensregeln, ein klares Konzept von guten Taten und Sünden oder Karma usw. sind kaum der Fokus und sind kaum vorhanden oder fehlen sogar völlig. Wenn Sie vorhanden sind, sind sie größtenteils nur zur Schau.

Wenn die betrügerische Organisation vorgibt eine Partei zu sein, kann es gut sein dass viele Dinge die eine normale Partei braucht fehlen oder nur in extrem geringen Mengen vorhanden sind. Essentielle Dinge wie Z.B. halbwegs realistische und tatsächlich umsetzbare Wahlversprechen, tatsächlich im Parlament sitzende Politiker, konkrete Verbesserungen welche die Politiker auch wirklich selbst umgesetzt haben, konkrete Pläne wie sie konstruktiv mit etablierten Parteien zusammenarbeiten usw. sind kaum vorhanden oder fehlen sogar völlig.

Wenn dennoch derartige Dinge existieren, dann vor allem dem Anschein wegen und nicht weil sie wirklich benötigt werden oder in der Realität wirklich ein zentraler Bestandteil wären. Die Organisation gibt also vor etwas zu sein dass sie nicht wirklich ist und sie gibt vor es ginge ihr um etwas um das es ihr aber nicht wirklich geht, sondern es dient vor allem dazu einen guten, noblen, vertrauenswürdigen oder seriösen Anschein zu erwecken.

Manchmal werden auch so genannte „Front-Organisationen“ benutzt.

Der am stärksten betonte Inhalt ist wie scheiße alle anderen sind.

In betrügerischen Organisationen hört man oft schon gleich von vornherein wie extrem schlimm, böse und betrügerisch die Konkurrenz wäre. Und zwar nicht nur irgend ein bestimmter Konkurrent, sondern es wird überhaupt quasi die gesamte Außenwelt verteufelt. Dies wird immer und immer wieder wiederholt und scheint fast schon eines der wichtigsten Inhalte zu sein. Und obwohl ständig über die Außenwelt und die Konkurrenz geschimpft wird und immer wieder betont wird was für schlimme Betrüger alle anderen seien, wird nicht genau erklärt wie genau diese angeblich bösen Machenschaften der Konkurrenz aussehen (da man sonst ja merken würde dass es die betrügerische Organisation selbst ist welche diese Machenschaften anwendet). Die größten Konkurrenten werden dabei am meisten verteufelt und dabei meistens ganz exakt so beschrieben wie die betrügerische Organisation in Wirklichkeit selbst ist. Dieser Hass auf die „Konkurrenz“ kann so stark sein dass sogar eigene „Hasswörter“ für die Konkurrenz erfunden werden und kann sogar soweit gehen dass den Konkurrenten sämtliche Übel, Verbrechen, Betrügereien und Gräueltaten zugeschrieben werden inklusive denen welche die betrügerische Organisation selbst verbrochen hat.

Das gewinnen des Vertrauens des Opfers.

Nun, da man das Opfer durch gut klingende aber unhaltbare Versprechungen angelockt hat und nun da man sich als etwas ausgegeben hat das man nicht wirklich ist und nun da man dem Opfer eine noble, seriöse und vertrauenswürdige Fassade vorgespielt hat und das Opfer anfängt einem zu Vertrauen, ist es wichtig dieses Vertrauen weiter zu verstärken und das Opfer dazu zu bringen wirklich mitzumachen und die betrügerische Organisation wirklich selbst (und vor allem finanziell) zu unterstützen. Und um das Opfer wirklich zu überzeugen, muss man das Opfer mitmachen lassen und ihm Erfolgserlebnisse verschaffen. Das können kleine Sachen sein wie dass alle im Saal klatschen und einen bewundern wenn man ihnen erzählt das man seinen ersten Kunden hatte dem man eine Lebensversichererung oder was auch immer aufgeschwatzt hat, auch wenn es nur die eigene Oma war. Oder es kann auch einfach an sich das tolle Gemeinschaftsleben sein bei dem sich jeder wie ein Bruder verhält. Oder es kann auch der gemeinsame Hass auf die vermeintliche böse, betrügerische Konkurrenz, auf die vermeintlichen bösen und Geldgierigen so genannten „Kapitalisten“ und „Sekten“ oder auf sonstige gemeinsame „Feinde“ sein. Dieser gemeinsame Hass und das Gemeinschaftsgefühl schweißt einen so sehr zusammen, dass das Opfer der betrügerischen Organisation nun nicht nur vertraut, sondern fast schon fanatisch von ihr überzeugt ist. Das Opfer ist nun auch „immun“ gegenüber gut gemeinten Ratschlägen Anderer oder gegenüber warnenden Artikeln im Internet, da es meint es kenne nun die betrügerische Organisation und wisse dass sie nicht betrügerisch sei, sondern es alle anderen seien die betrügerisch sind. Und überhaupt, was wissen schon Außenstehende? Denn das Opfer hat nun bereits gelernt Außenstehende abzuwerten und denkt Außenstehende würden die ganzen Dinge nicht wirklich verstehen können und seien daher nicht glaubhaft.

Der "Switch".

Wenn das Opfer so weit ist, ist es Zeit für den „Switch“, also den Austausch. „Switch“ so wie es hier gemeint ist, ist eine Terminologie aus dem Umfeld der Hütchenspieler und Trick-Betrüger. Es gibt auch direkt einen Betrug der einfach „The Switch“ heißt. Dieser Betrug funktioniert so dass dem Opfer eine Sache versprochen wird und es aber dann mit einer anderen Sache ausgetauscht wird die es dann stattdessen bekommt. Also z.B. wird dem Opfer ein teures Schmuckstück versprochen und der Preis ist super-mega-günstig. Das Schmuckstück wird dem Opfer vielleicht sogar ausgehändigt und es darf es begutachten und alles scheint in Ordnung. Das Opfer bezahlt und geht nach Hause, zu Hause angekommen bemerkt das Opfer dass das echte Schmuckstück mittlerweile ohne dass das Opfer es bemerkt hat mit einer billigen Fälschung die ähnlich aussieht ausgetauscht wurde. Das ursprüngliche Schmuckstück war zwar (vielleicht) sogar echt, aber was das Opfer letztendlich wirklich bekommt, ist nicht das was ihm ursprünglich versprochen und gezeigt wurde. Betrügerische Organisationen benutzen das selbe Prinzip, nur ist es in einem viel größeren Stil. Was dem Opfer vielleicht versprochen wurde, war ein super Job bei dem man in der Woche 20 Stunden arbeiten muss und 4000 Euro verdient und die Arbeit super leicht ist und man nicht „ausgebeutet“ wird. Was das Opfer bekommt ist eine extrem stressiger Job mit extrem viel Druck bei dem man in der Woche am besten 120 Stunden arbeiten sollte, einem das meiste Geld abgezogen wird und man womöglich noch in Vorkasse gehen musste. Und was dem anderen Opfer vielleicht versprochen wurde war ein „Paradies auf Erden“ und eine weltweite Gemeinschaft in der alle Menschen friedlich und brüderlich zusammen leben und es keine Kriege und kein Geld mehr gibt. Und was das Opfer aber letztendlich tatsächlich bekommt ist eine Hölle auf Erden, in der es in Zwangsarbeitslagern und Gulags schuften muss und völlig ausgebeutet wird und rings herum ist Krieg und Elend und es gibt kein Geld, weil das Opfer keines mehr hat und/oder Inflation entstand.

Das Prinzip des Betruges ist das selbe, nur in einem sehr viel größeren Ausmaß. Und wie bei einem normalen Betrug, ist es zu spät wenn man bemerkt hat das man betrogen wurde und man nicht das bekommen hat was einem versprochen wurde.

Siehe auch: „Firmen mit unethischen und fragwürdigen Geschäftsmodellen“ und „Wie man einen Betrug erkennt“ - mit Tipps wie man verhindern kann betrogen zu werden.

Bewerte den Artikel über Betruegerische_Organisation
 stars  (1 votes)

Diskussion

test162.243.228.76, 2017/04/01 08:01

EINFÜHRUNG ZU ILLUMINATI …..   (Kontaktieren Sie uns +2348114716104, Es ist eine bekannte Tatsache, dass Illuminati bestehen Von Multi-Millionaires, Billionaires, die großen Einfluss auf die meisten haben Globale Angelegenheiten, einschließlich der Planung einer neuen Weltordnung. Viele welt Führer, Präsidenten, Premierminister, Prominente, Abgaben und Senioren Führungskräfte der großen Fortune 5000 Unternehmen sind Mitglieder von Illuminati. Jetzt, Für die ERSTE ZEIT IN DER GESCHICHTE öffnen wir unsere Türen zu den Massen. Ob Sie möchten sich Illuminati anschließen, registrieren Sie sich bei uns heute @ Email Adresse: illuminatibrothers007@gmail.com, oder Sie können auch whatsapp uns mit Diese +2348114716104 …   VORTEILE FÜR NEUE MITGLIEDER, DIE ILLUMINATI … Ein Cash Reward von USD $ 600.000 Ein neuer schlanker Traum AUTO im Wert von USD 150.000 Ein Traumhaus gekauft im Land Ihrer Wahl Ein Monat Urlaub (voll bezahlt) zu Ihrem Traum Touristenziel.

manu, 2017/04/10 19:11

Geil, jetzt posten die Spam-Roboter schon automatisch unter dem richtigen Artikel - und erstaunlicherweise eben nur unter dem Artikel „betrügerische Organisation“ - also ich muss sagen, hier passt es - hier darf es stehen bleiben :-)

manu, 2016/05/14 12:40

Folgendes (Spam-) Kommentar wurde gerade im Artikel zu Illuminaten gepostet. Aber ich finde es passt hier besser:

„Sind Sie ein Geschäftsmann oder eine Frau, politisch, Musiker, Studenten, Sie im Leben reich, berühmt, mächtig sein wollen, die Illuminati Kult heute online Mitglied werden und $ 250,000.00 Dollar sofortige Summe erhalten, die jeden Monat in 1200 geteilt bezahlt werden wöchentliches Gehalt Dollar … Bei Interesse mailen Sie uns über sind: robbyhilson@yahoo.com. und bitte die folgenden Informationen unten ausfüllen.

Persönliche Angaben

Vollständiger Name…….. Land…… Herkunftsland……… Geburtsdatum… Sex………. Adresse….. Telefon… E-Mail-Addresse…. Bringen Sie Scan Ich würde Karte oder Führerschein ……

Keine schmutzigen Spiele, kein Opfer und kein Unglück …. ist ein Kult des Friedens, der große Ziel Illuminati Gruppe unsere E-Mail: robbyhilson@yahoo.com

Ihr Zugang Weg Größe zu erreichen.“

Gib Deinen Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
Drucken/exportieren