Das Wiki, das „kontroverse“ Themen möglichst einfach erklärt.

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
satanismus [2018/09/02 00:03]
manu
satanismus [2018/10/24 02:22] (aktuell)
manu
Zeile 16: Zeile 16:
 =====Theistischer Satanismus===== =====Theistischer Satanismus=====
  
-[{{ :​wiki:​religionen:​satanismus:​pentagram-und-mensch.gif?​300|Das Pentagramm in dieser Stellung, stellt einen Menschen dar.}}] Wirklicher theistischer Satanismus ist heutzutage WESENTLICH seltener geworden als der atheistische Satanismus. Früher, bevor der Satanismus zu einer organisierten und registrierten Religion wurde, gab es vergleichsweise mehr [[Theismus|theistische]] Satanisten. Heutzutage gibt es sie vereinzelt sicherlich auch noch, allerdings sind es im Vergleich zu den [[Atheismus|atheistischen]] Satanisten so wenige geworden, dass der theistische Satanismus mehr zu einem historischen Phänomen geworden ist den es früher und in der Geschichte gab. Theistische Satanisten glauben an einen physisch existierenden Teufel und an eine physisch existierende Hölle. Daher glauben sie in einem gewissen Sinne, bzw. zumindest in einem gewissen Umfang auch an die Existenz von einer Art von Gott und einer Art von Himmel. Was auch erklärt warum theistische Satanisten relativ selten geworden sind, denn dies bedeutet in einem gewissen Sinne ja auch, dass sie glauben dass sie sich durch ihre Teufelsanbetungen und ihren absichtlich begangenen Sünden, selbst schaden würden.+[{{ :​wiki:​religionen:​satanismus:​pentagram-und-mensch.gif?​300|Das Pentagramm in dieser Stellung, stellt einen Menschen dar.}}] Wirklicher theistischer Satanismus ist heutzutage WESENTLICH seltener geworden als der atheistische Satanismus. Früher, bevor der Satanismus zu einer organisierten und registrierten Religion wurde, gab es vergleichsweise mehr [[Theismus|theistische]] Satanisten. Heutzutage gibt es sie vereinzelt sicherlich auch noch, allerdings sind es im Vergleich zu den [[Atheismus|atheistischen]] Satanisten so wenige geworden, dass der theistische Satanismus mehr zu einem historischen Phänomen geworden ist das es früher und in der Geschichte gab. Theistische Satanisten glauben an einen physisch existierenden Teufel und an eine physisch existierende Hölle. Daher glauben sie in einem gewissen Sinne, bzw. zumindest in einem gewissen Umfang auch an die Existenz von einer Art von Gott und einer Art von Himmel. Was auch erklärt warum theistische Satanisten relativ selten geworden sind, denn dies bedeutet in einem gewissen Sinne ja auch, dass sie glauben dass sie sich durch ihre Teufelsanbetungen und ihren absichtlich begangenen Sünden, selbst schaden würden.
  
 Theistische Satanisten nehmen dies aber ganz bewusst in kauf. Manche davon nehmen es in kauf weil sie in etwa so denken wie [[Luzifer]] in John Miltons "​Paradise Lost": "​Besser ist es, in der Hölle zu herrschen, als im Himmel [zu] dienen." ​ Bzw. in anderen Worten, sie sich auf das hier und jetzt konzentrieren und in etwa denken: "​Hauptsache ich kann auf Erden gut leben und kann viel Geld und Macht ansammeln. WIE ich dies erreiche und ob ich dabei anderen schade, kümmert mich nicht und ob ich später irgendwann in ferner Zukunft einmal dafür büßen muss, kümmert mich auch nicht"​. Manch andere wiederum nehmen es in kauf weil sie denken sie müssten eine bestimmte Aufgabe erfüllen. Z.B. denken sie, sie müssten bestimmte Menschen bestrafen oder müssten versuchen die Entwicklung der Gesellschaft in eine bestimmte Bahn zu lenken und sie denken durch ihre satanischen Rituale würden sie die entsprechende Kraft bekommen um ihre zwielichtigen und egoistischen Zwecke zu erreichen. ​ Theistische Satanisten nehmen dies aber ganz bewusst in kauf. Manche davon nehmen es in kauf weil sie in etwa so denken wie [[Luzifer]] in John Miltons "​Paradise Lost": "​Besser ist es, in der Hölle zu herrschen, als im Himmel [zu] dienen." ​ Bzw. in anderen Worten, sie sich auf das hier und jetzt konzentrieren und in etwa denken: "​Hauptsache ich kann auf Erden gut leben und kann viel Geld und Macht ansammeln. WIE ich dies erreiche und ob ich dabei anderen schade, kümmert mich nicht und ob ich später irgendwann in ferner Zukunft einmal dafür büßen muss, kümmert mich auch nicht"​. Manch andere wiederum nehmen es in kauf weil sie denken sie müssten eine bestimmte Aufgabe erfüllen. Z.B. denken sie, sie müssten bestimmte Menschen bestrafen oder müssten versuchen die Entwicklung der Gesellschaft in eine bestimmte Bahn zu lenken und sie denken durch ihre satanischen Rituale würden sie die entsprechende Kraft bekommen um ihre zwielichtigen und egoistischen Zwecke zu erreichen. ​
Drucken/exportieren